Gebäude August-Bebel-Straße

Gebäude August-Bebel-Straße

Willkommen am Institut für Philosophie

Gebäude Parkstraße

Gebäude Parkstraße

Willkommen am Institut für Philosophie

Seminarraum 9028

Seminarraum 9028

Willkommen am Institut für Philosophie

Herzlich Willkommen!

Philosophie wird in Rostock seit der Gründung der Universität im Jahr 1419 gelehrt. In seiner jetzigen Form besteht das Institut an der Universität Rostock seit 1992. Es umfasst drei Professuren mit entsprechenden Mitarbeiterstellen zu den Schwerpunkten Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie und Phänomenologische Philosophie. Ein wichtiger Schwerpunkt der Lehre ist die fachdidaktische Ausbildung in den Lehramtsstudiengängen "Philosophie" und "Philosophieren mit Kindern". Im Bachelorstudiengang kann Philosophie in Rostock in Kombination mit einem zweiten Fach studiert werden. Darauf aufbauend bietet das Institut einen zweijährigen Master-Studiengang „Philosophie des Sozialen“ an. Eine wichtige Forschungseinrichtung des Instituts ist die Moritz-Schlick-Forschungsstelle, zudem gibt es eine jüngst ins Leben gerufene Hermann-Schmitz-Forschungsstelle.

Sprechzeiten und Kontaktdaten

Die Kontaktdaten und Sprechzeiten aller Mitarbeiter des Instituts finden Sie hier.

Aktuelles

Tagung Gewalt und Verletzbarkeit

Vom 3. bis 5. April 2020 findet das XXVIII. Symposion der Gesellschaft für Neue Phänomenologie statt zum Thema "Gewalt und Verletzbarkeit". Näheres zu dieser Tagung finden Sie hier.

Konsultationen zu den Staatsprüfungen im LA-Studiengang

Am 30. Januar 2020 bietet Herr Dr. Klager von 09:15 Uhr bis 10:45 Uhr im SR 9028 eine Konsultation zu den Staatsprüfungen im Fach Philosophie und in der Fachdidaktik der Philosophie an, in der wesentliche Anforderungen und der Ablauf der mündlichen Prüfungen im 1. Staatsexamen besprochen werden. Sie sind herzlich dazu eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Schreibsprechstunden

Freitag ist Schreibtag!

Du schreibst zum ersten Mal eine Hausarbeit und weißt gar nicht so recht, wie das eigentlich funktioniert? Hausarbeiten bereiten dir Schwierigkeiten und du fürchtest dich schon vor dem Abgabetermin? Es fällt dir schwer, ein Thema zu finden und einzugrenzen? Hast du vielleicht bereits ein Thema, doch die Literaturrecherche bereitet dir Schwierigkeiten? Dann bist du herzlich zur Schreibberatung eingeladen.

Was ist die Schreibberatung?

Die Schreibberatung ist ein ungezwungener Ort, an dem du ohne Anmeldung spontan deine Fragen rund um Hausarbei-ten in der Philosophie stellen kannst. Im Wintersemester 2019/2020 findet sie jeden Freitag von 10 Uhr bis 14 Uhr in Raum 7012, AB 28 statt. Wer am Freitag keine Zeit hat, kann via Email an ronny.aydogan@uni-rostock.de mit dem Betreff „Termin Schreibberatung" um einen Alternativtermin bitten.

Mit freundlichem Gruß

deine Schreibberatung

Institutsbroschüre

Die für die Erstsemestler aller Philosophie-Studiengänge relevante Institutsbroschüre steht hier zum Download bereit.

Information zum Lehrangebot im Wintersemester 2019/2020

Werte Studierende,

bevor Sie nun bald in eine hoffentlich sowohl erholsame wie lehr- und ertragreiche vorlesungsfreie Zeit gehen, möchten wir Sie in Vorbereitung auf das kommende Wintersemester noch einmal ansprechen. Sie werden demnächst das Lehrprogramm für das Wintersemester 2019/20 einsehen können auf der Institutshomepage oder bei LSF. Uns ist es in diesem Kontext ein wichtiges Anliegen, aufgrund einiger Unklarheiten und Fehlinformationen, die in den letzten Semestern im Umlauf waren, Sie darauf hinzuweisen, dass die vom Institut angebotenen Kompaktkurse zu den Modulen "Theoretische Philosophie I", "Praktische Philosophie I", "Theoretische Philosophie II" und "Praktische Philosophie II" zur Teilnahme für die entsprechenden Module obligatorisch sind. Sie dürfen, sofern in Ihrem jeweiligen Studiengang weitere Veranstaltungen für die Module vorgesehen sind, dazu noch wahlobligatorisch andere Veranstaltungen besuchen und gegebenenfalls auch im Anschluss an ein solches ausgesuchtes Seminar die Modulprüfung ablegen, aber die Überblick gebenden Kompaktkurse sollten besucht werden. Wir bieten diese Kurse in unterschiedlichen Mengen jedes Semester an, so dass Sie also genug Gelegenheit haben, daran teilzunehmen. Die Kompaktkurse behandeln kanonische Positionen und/oder Autoren des jeweiligen Forschungsfeldes, die Sie zum Abschluss des Moduls unbedingt kennen sollten. Aus diesem Grund ist die Teilnahme aus didaktischen Gründen unabdingbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Studienberater