Herzlich Willkommen!

Philosophie wird in Rostock seit der Gründung der Universität im Jahr 1419 gelehrt. In seiner jetzigen Form besteht das Institut an der Universität Rostock seit 1992. Es umfasst vier Professuren mit entsprechenden Mitarbeiterstellen zu den Schwerpunkten Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie, Phänomenologische Philosophie, Religionsphilosophie und Fundamentaltheologie. Am Institut ansässig ist zudem eine außerplanmäßige Professur, die derzeit ein DFG-Projekt zu den epistemologischen und ontologischen Grundlagen der Bionik betreut. Ein wichtiger Schwerpunkt der Lehre ist die fachdidaktische Ausbildung in den Lehramtsstudiengängen "Philosophie" und "Philosophieren mit Kindern". Im Bachelorstudiengang kann Philosophie in Rostock in Kombination mit einem zweiten Fach studiert werden. Darauf aufbauend bietet das Institut einen zweijährigen Master-Studiengang „Philosophie des Sozialen“ an. Eine wichtige Forschungseinrichtung des Instituts ist die Moritz-Schlick-Forschungsstelle, zudem gibt es eine jüngst ins Leben gerufene Hermann-Schmitz-Forschungsstelle.

Sprechzeiten und Kontaktdaten

Die Kontaktdaten und Sprechzeiten aller Mitarbeiter des Instituts finden Sie hier.

Einführung für Erstsemester | 16. Oktober 2024

Die Einführungsveranstaltung für Erstsemester am Institut für Philosophie im WS 2024/2025 findet am 16. Oktober 2024 von 17:15 bis 18:45 Uhr im Arno-Esch-HS I (Ulmencampus, Ulmenstraße 69) statt. Nach einer Begrüßung und Einführung informieren Herr Ernst und Herr Dr. Klager darüber, was es im Studium des BA, des MA und des Lehramtes im Fach Philosophie zu beachten gibt, wie man erfolgreich studiert und wie das WS 2024/2025 gestaltet sein wird.

Die Teilnahme ist für Erstsemester verpflichtend. In dieser Veranstaltung werden auch die Tutorientermine vergeben.

Tagung | Philosophieren mit Kindern in der Grundschule

Am 07. September 2024 von 10:00 bis 15:00 Uhr veranstalten die AG Grundschuldidaktik Philosophie/Ethik der GPED und der Fachverband Philosophie Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Institut für Philosophie der Universität Rostock und dem Institut für Philosophie der Universität Greifswald eine Tagung zum „Philosophieren mit Kindern in der Grundschule“ im Herzen der Hansestadt Rostock (Hauptgebäude, Universitätsplatz 1). Das Philosophieren mit Kindern wird in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit 1996 ab der 1. Klasse unterrichtet - durch die Tagung soll ermöglicht werden, aus diesen fast 30-jährigen Erfahrungen im Fachgebiet und aus der Unterrichtspraxis zu lernen und frischen methodischen Wind und eine breite Basis für den Austausch auch mit anderen Bundesländern anzubieten. Die Tagung bietet sowohl eine fachliche und fachdidaktische Diskussion als auch praxisorientierte Workshops, in denen konkrete Praxisbeispiele und Methoden zum PmK vorgestellt und diskutiert werden. Die Tagung wird als Fortbildung für Lehrer:innen vom Land Mecklenburg-Vorpommern anerkannt.
 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für die Tagung kostenfrei bei Frau Pauline Wesche (pauline.wesche@uni-rostock.de) an. Fragen zur Tagung beantworten gern Dr. Christian Klager (christian.klager@uni-rostock.de) und Dr. Tobias Gutmann (tobias.gutmann@uni-greifswald.de). Das Programm der Tagung finden Sie hier zum Download. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Klausur | Einführung in die Philosophische Propädeutik (Disziplinen und Logik)

Die Wiederholung der Klausur zur "Einführung in die Philosophische Propädeutik" (Disziplinen und Logik)  findet am 23. Juli 2024 von 12:30 bis 16:00 Uhr im HS 218 (Hauptgebäude) statt; Einlass ab 12:30 Uhr

SPÜ im Wintersemester 2024/2025

Die nächsten SPÜ am Institut für Philosophie finden außerplanmäßig im Wintersemester 2024/2025 mit begrenztem Platzkontingent bei Herrn Ernst und Herrn Dr. Klager statt. Eine Anmeldung dafür ist bis zum 1. August 2024 bei Herrn Dr. Klager unter Angabe/Einreichung folgender Informationen/Dokumente per E-Mail möglich:

Schulart,

Fächerkombination,

stud.ip-Kürzel,

Semester der bestandenen Modulprüfung "Einführung in die Philosophiedidaktik",

Führungszeugnis,

Masernimpfungsnachweis.

Der verpflichtende Vorbesprechungstermin findet am 26. September 2024 um 13:00 Uhr im HS 218 statt. Zu diesem Termin werden - neben einigen inhaltlichen Vorbereitungen -  auch die einzelnen SPÜ-Gruppen zugeteilt sowie das Prüfungsformat vorgestellt.