Gebäude August-Bebel-Straße

Gebäude August-Bebel-Straße

Willkommen am Institut für Philosophie

Gebäude Parkstraße

Gebäude Parkstraße

Willkommen am Institut für Philosophie

Seminarraum 9028

Seminarraum 9028

Willkommen am Institut für Philosophie

Herzlich Willkommen!

Philosophie wird in Rostock seit der Gründung der Universität im Jahr 1419 gelehrt. In seiner jetzigen Form besteht das Institut an der Universität Rostock seit 1992. Es umfasst drei Professuren mit entsprechenden Mitarbeiterstellen zu den Schwerpunkten Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie und Phänomenologische Philosophie. Ein wichtiger Schwerpunkt der Lehre ist die fachdidaktische Ausbildung in den Lehramtsstudiengängen "Philosophie" und "Philosophieren mit Kindern". Im Bachelorstudiengang kann Philosophie in Rostock in Kombination mit einem zweiten Fach studiert werden. Darauf aufbauend bietet das Institut einen zweijährigen Master-Studiengang „Philosophie des Sozialen“ an. Eine wichtige Forschungseinrichtung des Instituts ist die Moritz-Schlick-Forschungsstelle, zudem gibt es eine jüngst ins Leben gerufene Hermann-Schmitz-Forschungsstelle.

Aktuelles

Erstsemester - Kursbelegung

Die Studierenden des ersten Semesters der Philosophie belegen alle die Vorlesung "Disziplinen der Philosophie" (mi, 17:15 Uhr im Arno-Esch-HS I, Ulmencampus). In der ersten Veranstaltung am 18. Oktober 2017 findet dort die Eintragung in die zugehörigen Übungen statt. Alle BA-Studierenden und Lehramtsstudierenden für Reg. und Gym. belegen zudem die Vorlesung "Sprache, Logik, Argumentation" (di und do, 11:15 im Arno-Esch-HS I, Ulmencampus) im Wintersemester 2017/2018.

Studienberatung BA/MA

Die Studienberatung für Bachelor- und Master-Studenten übernimmt ab 1. August Dr. Steffen Kluck. Bei einem Anliegen in Sachen Studienberatung mailen Sie Dr. Kluck bitte, er wird dann mit Ihnen einen geeigneten Termin vereinbaren. Reguläre Studienberatungssprechzeiten wird es erst ab Oktober geben.

Neue Homepage

Die Homepage des Instituts ist gemäß dem neuen Design der Universität Rostock angepasst. Die alte Homepage ist ab sofort nicht mehr gültig und wird nicht weiter redaktionell betreut.